Razzia: Australierin wegen Diebstahl von 100.000 Ripple verhaftet

BTC Echo Fri, 26 Oct 2018

Die Australian Broadcasting Corporation (ABC) berichtete am Donnerstag, dem 25. Oktober, über die Erstürmung eines Wohnhauses nordwestlich von Sydney. Die Staatsanwaltschaft wirft der verhafteten 23-Jährigen vor, im Januar dieses Jahres einen 56-jährigen Investor um 100.000 Ripple-Token (XRP) erleichtert zu haben. Zum damaligen Zeitpunkt besaß das Vermögen aus dem E-Mail-Hack einen Wert von nicht weniger als [...]   Source: BTC-ECHO Der Beitrag Razzia: Australierin wegen Diebstahl von 100.000 Ripple verhaftet erschien zuerst auf BTC-ECHO.